Anmerkung: Diese Seite entstand als Reaktion auf die Ereignisse im Jahr 2014 in der „Geld verdienen im Internet“-Branche.
Ich bin der Meinung, dass sie längst überfällig war. Sie ist nach dem Vorbild eines meiner Idole entstanden: Andre Chaperon.
Viel Spaß und den gewünschten Erfolg damit!

aorlogo

Geld verdienen im Internet

Die ultimative Schritt-für-Schritt Anleitung

(du wirst den „Jetzt kaufen“-Button vergeblich suchen)

 

Auf den folgenden Seiten erfährst du, wie du vollkommen frei über deine Zeit bestimmen kannst. Unabhängig von Arbeitszeiten.

Du erfährst hier unter anderem,

  • wie du von überall aus dein Geld verdienen kannst, wo du deinen Laptop mit dem Internet verbinden kannst,
  • wie du dein Geld für dich arbeiten lassen kannst,
  • wie du automatische Einnahmen generierst, in dem du multiple Einkommensquellen mit dem Internet systematisch aufbaust und Stück für Stück automatisierst.

Hast du schon einmal von dem Wort „digitale Nomaden“ gehört?

Digitale Nomaden, die mit ihrem Job erfolgreich sind, zählen zu den glücklichsten Menschen unserer westlichen Zivilisation. Sie arbeiten buchstäblich, wann und wo sie wollen. Ihr Arbeitsplatz ist ein klappbarer Computer, den sie überall mitnehmen können:

  • ins Cafe
  • in die Bibliothek
  • an den Strand
  • im Auto
  • mitten im Urwald

Wir beide sprechen hier darüber, wie es für dich möglich wird 100K Euro (jap, hundert tausend) Umsatz im Jahr über das Internet zu verdienen.

Dies ist eine „Schritt-1-bis-Schritt-6″-Anleitung auf den folgenden Seiten. Was du daraus machst, liegt allein in deiner Verantwortung. Jedoch ist dies genau der Weg, der mit dem Geschäftsmodell, welches ich dir hier vorstelle, zu einem solchen Verdienst führen kann.

Warum gerade 100K Euro?

EinkommenszielVon knapp 500 Befragten, war dies der meist genannte Wunsch. Alles, was wir hier auf diesen Seiten besprechen, basiert auf den Ergebnissen dieser Umfrage. 13 gestellte Fragen. Viele ehrliche Antworten.

Das möchte ich mit dieser Webseite belohnen. WARUM ich sie überhaupt artofrebellion.com nenne (Die Kunst des Rebellierens), erkläre ich dir ebenso.

Es ist wichtig für dein Mindset. Also, für die richtige Einstellung für diesen Job. Kommen wir noch zu.

Ich breche die Zahlen jetzt genauso wie Andre herunter.

100.000 Euro Umsatz (nicht Gewinn) sind auf den Monat gerechnet knapp 8.400 Euro (8.333,33 Euro).

Auf den Tag herunter gebrochen sind das 280 Euro. (8.400 / 30 Tage).

Andre spricht von 4 Ebooks. Demnach bräuchtest du eigentlich nur 4 funktionierende Systeme und einen Verkauf jeden Tag.

Für dich hört sich das vielleicht jetzt immer noch viel an. Ein Verkauf jeden Tag sind nur 30 Verkäufe im Monat. Das ist wirklich wenig.

Ich sage: Wenn du ein Konzept hast, dann ist das problemlos möglich.

Wie kann ein solches Konzept aussehen?

Viel wichtiger ist aber: Brauchst du diese 280 Euro pro Tag wirklich? Ein Buch, welches mich wirklich tief inspirierte, möchte ich dir später noch empfehlen.

Es hat mir sehr dabei geholfen, mir darüber klar zu werden, was ich wirklich will, wer ich sein will und wieviel Geld ich dafür brauche. Ich rechne es dir später vor. Und du wirst feststellen: Um gut zu leben, bedarf es nicht immer die 280 Euro am Tag.

Fangen wir also an.

weiterlesen (Seite 2 von 8)


Kommentare

Kommentare

  • 3 Kommentare… add one

    Oliver

    Yeah baby, endlich gehts weiter. Coole sache Mario.

    Reply
  • 3 Kommentare… add one

    Sven

    Weltklasse Mehrwert für jeden der etwas anfangen möchte im Internet. Und auch noch sehr motivierend! Daumen HOCH!
    L.G. Sven

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar

*
Web Statistics